15.07.2016 | Halbzeit 2016: Erstes Halbjahr verläuft planmäßig / Ehrung von 21 Jubilaren

Beim diesjährigen Firmenevent unter dem Motto „Halbzeit 2016“ wurden insgesamt 21 Jubilare für die langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.


Die Geschäftsführer (von links) Dirk Kinzel, Gerhard Engeser, Karin Engeser, Stefan Fricke (vierter von rechts), Steffen Engeser (rechts) ehrten die insgesamt 21 Jubilare bei der Firmenveranstaltung „Halbzeit 2016“.

 

Bereits zum fünften Mal fand die firmeninterne Veranstaltung unter dem Motto „Halbzeit“ in den Räumlichkeiten von ENGESER statt. Die 265 Mitarbeiter des Standorts in Schramberg-Waldmössingen wurden von den Geschäftsführern Gerhard, Karin und Steffen Engeser über den aktuellen Stand der Firmengruppe und die Zukunftsaussichten informiert. Gerhard Engeser ging zunächst auf die Entwicklungen der Kabelkonfektionsbranche der vergangenen 30 Jahre ein. Früher waren die Prozesse meist manuell, heute hält Industrie 4.0 Einzug und ein hoher Grad an Automation. Die ENGESER Firmen sind stets mit dieser Entwicklung gewachsen und habe diesbezüglich viel in Maschinen und Anlagen investiert. Als Hersteller von Aderendhülsen ist man bereits seit mehreren Jahren Weltmarkführer und baut die Führerschaft im Jahr 2016 weiter aus. Zahlen, Daten und Fakten präsentierte Geschäftsführer Steffen Engeser. Beide in Waldmössingen ansässigen Firmen liegen über den Planumsätzen und weisen einen anhaltenden positiven Trend vor. Man konnte interessante neue Kunden gewinnen und die Kundenstruktur in den unterschiedlichsten Branchen ausweiten. Zur Kapazitätserweiterung sind zwei Bauvorhaben geplant. Aktuell läuft die Konzeptionsphase für ein zentrales Lager- und Fertigungswerk in Waldmössingen, welches Mitte 2018 eingeweiht werden soll. Zudem möchte ENGESER am neu gegründeten Produktionsstandort in Rumänien eine Fertigungshalle im Jahre 2017 errichten.

 

Geschäftsführerin und Personalleiterin Karin Engeser nutzte die Veranstaltung für die Ehrung von insgesamt 21 Jubilaren für 10, 15, 20 und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Claudia Mückel und Harald Glunk wurden zusätzlich mit einer Urkunde der IHK Schwarzwald-Baar für ihr 25jähriges Firmenjubiläum ausgezeichnet. Karin Engeser sprach Dank und Anerkennung für die engagierte und professionelle Tätigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus.

 

zurück zur Übersicht

 

Über ENGESER

Haupt­sitz

EN­GESER GmbH

An­gel­wa­sen­str. 27

78713 Schram­berg

 

Phone +49 (0) 7402 9201-0

Fax +49 (0) 7402 9201-150

E-Mail: info@​engeser.​com

In­ter­net: www.​engeser.​com

 

Grün­dungs­jahr: 1983

 

Mit­ar­bei­ter (ak­tu­ell): 700

 

Um­satz 2017: 65 Mio. Euro

 

Werke

Deutsch­land:
Schram­berg-Wald­mös­sin­gen
Kon­stanz

Tsche­chi­en: Havlíčkův Brod

Ru­mä­ni­en: Li­po­va, Arad