27.06.2016 | Zusammenarbeit mit Rational AG: ENGESER überzeugt mit guten Leistungen

Es ist eine Auszeichnung, die das Unternehmen aus Schramberg-Waldmössingen besonders freut: Die ENGESER GmbH wurde von der international agierenden Rational AG zum Aufsteiger des Jahres 2015 ausgezeichnet.


Wolfgang Wirtz (Prozessverantwortlicher Strategischer Einkauf, Rational AG), Sandra Hartmann (Assistenz der Geschäftsleitung, Rational AG), Stefan Huber (Strategischer Einkauf, Rational AG), Geschäftsführer Gerhard und Steffen Engeser, Vertriebsleiter Oliver Helmke, Produktmanager Werner Schaumann freuen sich bei der Urkundenübergabe über die gute Zusammenarbeit der Rational AG und des Kabelkonfektionärs aus Schramberg-Waldmössingen.

 

Der Profiküchenausrüster Rational hat 2015 und im laufenden Jahr kräftig zugelegt. Der Umsatz stieg laut einer Mitteilung des Unternehmens aus dem bayerischen Landsberg am Lech um ca. 14 Prozent. Davon profitiert auch ENGESER indem man Rational mit Kabelbäumen und verschiedenen Kabelkonfektionsprodukten beliefert. Rational bewertet jährlich neue und bestehende Lieferanten. Nach der Auswertung des vergangenen Jahrs 2015 wurde ENGESER als Aufsteiger des Jahres gekürt. Neben wirtschaftlichen Gesichtspunkten zählen Qualität, Lieferperformance, Kommunikation und Entwicklungskompetenz zu den Bewertungskriterien. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung bei ENGESER konnten die Geschäftsführer Steffen und Gerhard Engeser, Vertriebsleiter Oliver Helmke und Produktmanager Werner Schaumann die Auszeichnung entgegennehmen. Neben der Urkunde freute man sich vor allem über die Wertschätzung der Arbeit des Familienunternehmens.

 

zurück zur Übersicht

 

Über ENGESER

Haupt­sitz

EN­GESER GmbH

An­gel­wa­sen­str. 27

78713 Schram­berg

 

Phone +49 (0) 7402 9201-0

Fax +49 (0) 7402 9201-150

E-Mail: info@​engeser.​com

In­ter­net: www.​engeser.​com

 

Grün­dungs­jahr: 1983

 

Mit­ar­bei­ter (ak­tu­ell): 700

 

Um­satz 2017: 65 Mio. Euro

 

Werke

Deutsch­land:
Schram­berg-Wald­mös­sin­gen
Kon­stanz

Tsche­chi­en: Havlíčkův Brod

Ru­mä­ni­en: Li­po­va, Arad